Artikel Grundfähigkeiten des Coaches

von Dipl.-Psych. Martina Schmidt-Tanger

WAHRNEHMUNGSFÄHIGKEIT

Die Fähigkeit, im Hier und Jetzt der Coachingsituation relevante verbale, und vor allem non-verbale, prozessbezogene Informationen aufzunehmen und bestimmte Zustände des Coachees zu erkennen, ihre Veränderung zu registrieren und sie für Interventionen nutzen zu können.

SYNTHETISCH-ORDNENDE FÄHIGKEITEN

Die Fähigkeit, Erfahrungen in Begriffe und Strukturen zu fassen und in Beziehung bzw. Einklang zu setzen: Wie lassen sich die Erfahrungen beschreiben, gruppieren? Welche Muster sind zu erkennen? Lassen sich kontext- und zeitüberschreitende Muster erkennen? Wie passen Dinge zusammen? Fehlt etwas? Welche Oberthemen gibt es?

ANALYTISCHE FÄHIGKEIT

Die Fähigkeit, etwas in kleinere Komponenten zu zerlegen und diese Elemente zu kategorisieren: Aus welchen Einzelteilen besteht etwas? Welche Strategiekomponenten gibt es? Welcher Teil der Handlungs-/Gedankenkette ist probleminduzierend bzw. stabilisierend? Wie lassen sich Problemketten unterbrechen?

EMOTIONAL AKTIVIERENDE KOMMUNIKATION

Die Fähigkeit, die Erfahrungswelt oder Verhaltensweisen anderer emotional zu aktivieren und angemessen zu begleiten. Den gezielten Umgang mit „Gas“ (emotionaler Relevanz) und „Bremse“ (emotionale Sicherheit) zu beherrschen, d.h. die „Betriebstemperatur“ des Klienten zu steuern.

INTROSPEKTION UND SELBST-DISZIPLIN

Die Fähigkeit, die eigenen Reaktion auf die Handlungen des Gegenübers erkennen zu können. Und die Fähigkeit, sich immer wieder daran zu erinnern, dass es nicht um das eigene Weltbild und Werte-Gerüst geht, sondern um das des Klienten.

LIEBE UND FASZINATION

Die Fähigkeit, ein Menschenfreund zu sein und zu bleiben, fasziniert von den Besonderheiten der Lebenssituationen und der Beziehungskonstellationen seiner Klienten, ihrer Schicksale und ihrer in größere Zusammenhänge eingebetteten Geschichte.

BINDUNGSFÄHIGKEIT UND EMOTIONALE FLEXIBILITÄT

Die Fähigkeit, eine sichere, schützend-stärkende und auch herausfordernde Beziehung anzubieten und zu halten. Die Fähigkeit, passende (komplementäre) Rollen und Verhaltensweisen in Bezug auf die zum Anliegen des Klienten gehörenden Rollen-, (Sub)Kultur-, und Kontextbesonderheiten auszuwählen und einzunehmen. Im Coachingprozess emotional unabhängig vom Klienten sein können und ihm bindungsfähig und nachnährend „Vater und Mutter“ sein zu können, um regressive Sequenzen im Veränderungsprozess positiv schützend begleiten zu können.

BESCHEIDENHEIT UND (VIELLEICHT ETWAS) WEISHEIT

Die Fähigkeit, sich darum zu bemühen, die eigene Begrenztheit zu akzeptieren, Frieden und Versöhnung in der eigenen Seele anzustreben und die eigenen Egobedürfnisse und Eitelkeiten zur Seite stellen zu können – also gute Bedingungen für die Entwicklung der eigenen Weisheit zu schaffen. > siehe auch Drei Freiheiten des Coaches


Martina Schmidt-Tanger

Diplom-Psychologin, Institutsleitung, Prüferin für NLP Hochschulzertifikat.
Seit 30 Jahren eine der erfahrensten Lehrtrainerinnen und Lehrcoaches (DVNLP) in Deutschland.

Solide Kenntnisse im Business (PR Agentur, Organisationsentwicklerin und Psychologin der Führungskräfte der Lufthansa AG) und Ausbildungen in unterschiedlichen Verfahren der humanistischen klinischen Psychotherapie.

Eine der Pionierin des Business-NLP in Deutschland. Gründungsmitglied des DVNLP e.V., als Mitglied der Aus- und Fortbildungskommission des DVNLP bis heute mit der Weiterentwicklung und Verfeinerung des NLP befasst. Seit 25 Jahren eine der führenden Stimmen in Deutschland zu den Themen Coaching, Kommunikation im Business und Professional Women.

Key Note- und Kongresssprecherin zu den Themen Charisma, Coaching, Führung und Wirkung. Autorin zahlreicher Fachartikel und Bestseller zu den Themen NLP und Coaching.

In der CCC professional Akademie bildet sie Coaches aus und trainiert intern und extern Businesstrainer und Coaches.

www. NLP-professional.de, NLP Aus- und Weiterbildungen
www.CCC-professional.de, Competence Center Coaching

Mehr Know-How?
Start der neuen Coachingausbildung mit Expertin Martina Schmidt-Tanger
bei www.CCC-professional. Termin: 24.-26.11.2017