Die NLP Practitioner Ausbildung (DVNLP)

International anerkannte Ausbildungen im Neurolinguistischen Programmieren

Optimieren Sie Ihre kommunikativen, sozialen und emotionalen Kompetenzen und entwickeln Sie die entscheidenden Soft Skills für Ihren Erfolg und Ihre persönliche Weiterentwicklung.

  • Seminare einzeln durchführbar.
    Möchten Sie keinen vollendeten Practitioner machen,
    so können Sie alle Termine auch einzeln buchen.

  • Termine frei wählbar.
    Sie bestimmen wann Sie beginnen.
    Modul 1 ist der NLP Basiskurs. Modul 6 das Ende.
    Reihenfolge der Module 2, 3, 4, 5 sowie der Themenseminare ist terminlich frei wählbar.

  • Dauer frei wählbar
    Schließen Sie die Ausbildung in wenigen Wochen oder in einem dynamischen Prozess von mehreren Jahren ab?

  • Ziel frei wählbar
    Fügen Sie zu den spannenden Practitionerthemen Ihre Themenseminare hinzu
    und schaffen Sie sich eine einmalige Qualifikation, für Ihre Businessanwendung,
    Ihre Coachingausbildung, Ihre Kommunikationskompetenz.

Dauer 6 Ausbildungsmodule
+ 2–3 individuelle Schwerpunktseminare:

1x 3 Tage, 5x 2 Tage, (Modul P1 bis P6)
+ mind. 6 Tage persönlicher Schwerpunkt
Investition

pro Modul bei Einzelbuchung
€ 775 Firmenanmeldungen
€ 575 Privatanmeldungen
Themenseminar: Investition je nach Seminar

Gesamtkosten der Ausbildung
ab € 4600,- Privatanmeldungen
ab € 6200,- Firmenanmeldungen

Zertifikat NLP Practititoner Zertifikat (DVNLP)

Woher weiß ich, dass die Ausbildung qualitativ hochwertig sind?

Die grundlegenden Inhalte und Strukturen werden nach den Richtlinen des Deutschen Verbandes für NLP (DVNLP) erweitert, verfeinert und neue Konzepte des fortgeschrittenen NLP demonstriert und geübt. Der Fokus liegt bei Demonstrationen, Übungen, Diskussionen und Erklärungen auf der speziellen Anwendung in Wirtschaft und Coaching.

Unsere Trainer befassen sich seit über 20 Jahren mit NLP. Martina Schmidt-Tanger ist eine Pionierin des NLP in Deutschland, Mitglied der Aus- und Fortbildungskommission des DVNLP (AFK) und ist Bestsellerautorin zu den Themen NLP und Coaching.
Dr. Jens Tomas ist Autor und bekannter Unternehmensberater und Speaker.
Holger Backwinkel ist erfahrener NLP-Lehrtrainer, Buch- und Hörbuchautor.

Wie sind die Module aufgebaut?

Machen Sie die Module P1 bis P6 und sechs Tage Themenseminare, um den Practitioner erfolgreich zu absolvieren.

Inhalte der NLP professional Practitioner Module P1- P6:

Practitioner Modul P1 - Basiskurs

  • Gute Beziehungen ermöglichen eine gute Kommunikation
    Rapport erkennen, anbieten, aufrechterhalten, nutzen

  • Die Welt des Anderen verstehen.
    Sich darauf einstellen, wie der Partner fühlt, hört und sieht:
    Repräsentationssysteme, Körpersprache, Augenbewegungsmuster

  • Energien mobilisieren,
    vor allem in in schwierigen Situationen

  • Zugang zu den eigenen Stärken/Ressourcen haben
    Statemanagement

  • Ankern
    das bewusste Verknüpfen von äußeren und inneren Reizen, um Lernkontexte zu gestalten

  • Wahrnehmungspositionen

  • Ziele formulieren und erreichen
    mit dem Modell der Wohlgeformtheit positive und sinnvolle Zielbestimmung bei sich und anderen ermöglichen

  • Moment of Excellence
    eigene gute Zustände abrufen können

  • Leading
    Eigene Ideen entwerfen, verfolgen und andere überzeugen

Practitioner Modul P2 - Fragen und Führen

  • Das Metamodell der Sprache
    Oberflächen und Tiefenstruktur der Sprache

  • Mit Sprache Wahrnehmung verändern
    inhaltliches Reframing

  • Unterschiedliche Fragetypen
    kennen und anwenden: Ziel - Problem - Ressourcefragen

  • Ziele erreichen

  • Priming – Selbstpriming

  • Die logischen Ebenen des NLP - Empowerment

Practitioner Modul P3 - NLP Coachingformate

  • Das Milton Modell
    innere Welten aktivieren, Fluff sprechen

  • Ressourcentransfer
    Change History, die Veränderung der persönlichen Geschichte

  • Mit inneren Teilen in Kontakt kommen
    der innere Berater, das innere Team, etc.,
    Beispiel: Verhandlungsreframing oder 6-Step Reframing

Modul P4 - Mentale Strategien nutzen

  • Submodalitätsarbeit
    Wahrnehmung und Verarbeitung analysieren und neu gestalten:
    Ängste verringern, Stress in Ruhe verwandeln, Schmerz verändern

  • Strategiearbeit
    Motivation, Entscheidungen treffen, Kreativität

  • Wahrnehmungspositionen
    Einführung, Selbstcoaching

  • hier weiterlesen ...

Modul P5 - Talente und Taten

  • Modelling
    Interviews, Logischen Ebenen, Physiologien beobachten

  • Fähigkeitenbörse
    von anderen profitieren

  • New Behavior Generator

  • Integration des Gelernten, Praxisanwendungen

Modul P6 - Transfer und Integration

  • Strukturierungsmöglichkeiten
    der NLP Elemente

  • Verstehen und Analysieren
    von NLP Interventionen

  • Anwendung und Transfer
    auf spezifische Situationen

  • Überblick
    über die Werkzeuge des NLP

  • Abschluss, Testing

Seminaranmeldung

Kürzel* Termine Trainer Titel Ort Investition*
15.09.2017 bis 17.09.2017Martina Schmidt-Tanger

NLP Basiskurs,
Practitioner Modul 1

Münster
21.09.2017 bis 22.09.2017Dr. Jens Tomas

Practitioner Modul 3

Münster
23.09.2017 bis 24.09.2017Dr. Jens Tomas

Practitioner Modul 4

Münster
06.10.2017 bis 07.10.2017Martina Schmidt-Tanger

Practitioner Modul 2

Münster
16.11.2017 bis 17.11.2017Holger Backwinkel

Practitioner Modul 5

Münster
18.11.2017 bis 19.11.2017Holger Backwinkel

Practitioner Modul 6

Münster

Spalten mit * sind Pflichtfelder.